Die neue Suzuki SV650. Ein in dieser Klasse einzigartiges Motorrad mit einem begeisternden 645ccm DOHC 90° Zweizylinder V-Motor, einem brillanten, unkomplizierten Handling und einem hohen Spaßfaktor. Sie hat gegenüber ihrer Vorgängerin um 8 Kilogramm abgespeckt und 3 PS Leistung gewonnen. Damit stellt sie die bisherige Gladius 650 nicht nur auf dem Papier in den Schatten. Die SV650 begeistert mit einem schlanken, schnörkellosen Design, einem agilen und dennoch stabilen Fahrverhalten und ihrem sparsamen, charakterstarken V2-Motor. Alleine im Motor wurden über 60 Teile neu gestaltet, um die Performance zu verbessern und das Gewicht zu senken. Auch Rahmen, Fahrwerk und Ausstattung wurden umfangreich überarbeitet und in Summe über 140 Teile geändert oder neu konstruiert. Ziel war immer die Reduzierung aufs Wesentliche: Ein Motorrad mit hohem Spaßfaktor einem ansprechenden Design und extrem hoher Zuverlässigkeit. Das Suzuki Low RPM Assist System erleichtert das Anfahren bei niedrigen Drehzahlen und ermöglicht so auch weniger versierten Piloten problemloses Fahren zum Beispiel im langsamen Stop-and-go-Verkehr in Innenstädten. Das Suzuki Easy Start System, das schon aus der Suzuki GSX-S1000 bekannt ist, erleichtert zudem den Startvorgang, indem er auf einen einzigen, kurzen Knopfdruck reduziert wird. Das schlanke Design und die extrem niedrige Sitzhöhe von 785mm erlauben auch Fahrern ohne Gardemaß ein einfaches Rangieren und eine bequeme Sitzposition. Die Ergonomie ist für sportliches und gleichzeitig komfortables Fahren mit hohem Spaßfaktor ausgelegt. Die leistungsfähigen Bremsen in Verbindung mit dem neuen ABS System von Nissin sorgen jederzeit für die nötige Sicherheit.

Leistung und Verbrauch

Max. Motorleistung 76 PS
Max. Drehmoment 64 Nm
Höchstgeschwindigkeit über 200 km/h
Tankinhalt 14,5 Liter
1. Inspektion 1.000 km

Motor und Bauart

Zuladung bei Serienausstattung 222 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Bauart, Kühlsystem 2-Zylinder 4-Takt 90° V2-Motor, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum 645 cm³
Bohrung 81,0 mm
Hub 62,6 mm
Verdichtungsverhältnis 11,2:1
Ventilsteuerung DOHC (Tassenstößel)
Ventile pro Zylinder 4
Gemischaufbereitung SDTV Benzineinspritzung mit TI-ISC Leerlaufregelung
Motorschmierung Nass-Sumpf mit Wärmetauscher
Anlassersystem Elektrostarter
Kupplung Mehrscheiben-Nasskupplung
Kupplungsbetätigung Seilzug
Getriebe 6-Gang
Getriebebetätigung Fußschaltung
Endantrieb Dichtring-Kette
Getriebeübersetzung 46/15 / 3,07 / 2,46 / 1,78 / 1,38 / 1,13

Fahrwerk und Bremsen

Rahmenbauart Gitterrohrrahmen
Vorderradaufhängung Teleskopgabel
Federungssystem Schraubenfedern
Dämpfungssystem Öldämpfung
Hinterradaufhängung Kastenschwinge
Hinterradaufhängung (Material) Stahl
Einstellung Federvorspannung 7-fach
Federweg hinten 130 mm
Bremsanlage vorne Doppelscheibenbremse
Bremsanlage vorne (Durchm.) 290 mm Vierkolben Festsattel
Bremspumpe vorne
Bremsanlage hinten Einscheibenbremse 240 mm
Bremszange hinten Einkolben Schwimmsattel
Felgengröße vorne 17 M/C x MT 3.50
Bereifung vorne 120/70ZR17 M/C (58W)
Felgengröße hinten 17 M/C x MT 5.00
Bereifung hinten 160/60ZR17 M/C (69W)
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 106 mm
Lenkwinkel 33 °
Wendekreis 6,0 m

Elektronik und Elektrik

Zündsystem Volldigitalisierte Doppelzündung
Zündkerzen Sonderbauform
Batterie 12V 10 Ah
Lichtmaschinenleistung 375 W

Abmessungen und Gewichte

Sitzhöhe 785 mm
CO2-Emission 93 g/km
Kraftstoffverbrauch 4,0 l/100km
Leergewicht fahrfertig vollgetankt 198 kg
Länge 2140 mm
Breite 760 mm
Höhe 1090 mm
Radstand 1445 mm
Bodenfreiheit 135 mm